Die ideale Tasche für den Kindergarten

Viele Eltern stellen fest, dass die Zeit sehr schnell vergeht, wenn es für den Nachwuchs an der Zeit ist, einen Kindergarten zu besuchen. Ein Kindergartenrucksack bietet sich für Ihr Kind an, damit es Trinkflasche, Brotdose und Stofftier sicher mit sich tragen kann. Für Kids im Kindergartenalter ist eine Tasche für den Kindergarten der ideale Begleiter.

Allerdings ist ein Kindergartenrucksack nicht immer optimal. Unter anderem unterscheiden sich diese Produkte im Bereich Volumen, Material und der Anzahl der Reflektoren. In diesem Artikel werden Ihnen wichtige Aspekte über einen guten Kindergartenrucksack vorgestellt.

Was ist eine Tasche für den Kindergarten?

Es handelt sich bei einem Kindergartenrucksack um eine Tasche, die insbesondere für das Kindergartenalter geeignet ist. Damit kann Ihr Kind selbständig wichtige Dinge wie die Trinkflasche und die Brotdose mit sich tragen. Zudem kann Ihr Kind in einer Kindergartentasche Spielzeug, ein Kindergartenblock oder ein Freundebuch mitführen. Die Tasche für den Kindergarten von Ihrem Kind wird dabei täglich verwendet.

Die Tasche sollte aus diesem Grund Ihrem Nachwuchs nicht nur gefallen, sondern ebenfalls robust und gut ausgestattet sein.

Die Vorteile von einem Kindergartenrucksack: Utensilien wie eine Brotdose oder eine Trinkflasche hat Ihr Kind immer dabei. Die Tasche für den Kindergarten bereitet Ihr Kind auf den Schulranzen vor. Die Kids lernen durch das Tragen und Packen der Tasche Verantwortung.

Die Nachteile von einem Kindergartenrucksack: Laut Herstellerangaben ist eine Reinigung oftmals lediglich per Hand möglich.

Die Typen der Kindergartenrucksäcke

Schlichtes Design

  • Oftmals zweifarbig, in selteneren Farben mehrere Farben
  • Keine Aufnäher oder Aufdrucke

Besondere Form

  • Häufig ist die Form Fantasiewesen oder Tieren nachempfunden
  • Oftmals ausgefallen und bunt
  • Meist mit Aufdrucken und Motiven
  • Verbindet spielerische mit praktischen Komponenten

Kindergartenrucksack für Mädchen

  • Oftmals weisen diese Modelle Mädchen-Motive auf wie Feen, Prinzessinnen oder Pferde
  • Helle Farben dominieren und die Farbtöne Rosa, Rot und Pink

Kindergartenrucksack für Jungen

  • Diese Modelle verfügen häufig über Jungs-Motive von Piraten oder Feuerwehrmännern
  • Beliebt sind ebenfalls Tiere wie Löwen, Affen und Dinosaurier
  • Dunklere Farben oder Farbtöne wie Grün oder Blau dominieren

Der Kindergartenrucksack sollte ausreichend Stauraum aufweisen

Der Kindergartenrucksack muss ausreichend Platz aufweisen, damit alle wichtigen Dinge hineinpassen. Bezüglich des Volumens oder der Maße können sich Taschen für den Kindergarten dabei stark unterscheiden.

Allerdings sollte ein Kindergartenrucksack mindestens über ein Fassungsvermögen von 4,5 Litern verfügen. Hierbei gibt es sogar Varianten, die ein Volumen über 10 Liter besitzen. Ein Kindergartenrucksack kann praktisch sein, wenn dieser 10 oder 15 Liter aufnehmen kann. Beispielsweise dann, wenn auf einem Ausflug andere Familienmitglieder in dieser Tasche auch etwas verstauen wollen. Für den Kindergarten jedoch ist ein Fassungsvermögen zwischen 4,5 und 8 Litern völlig ausreichend.

Bei den meisten Herstellern eignen sich die Kindergartenrucksäcke für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Damit Ihr Kind die Tasche für den Kindergarten rückenschonend und bequem tragen kann, ist es ratsam, keine Maße über 35 x 30 x 25 Zentimetern auszuwählen.

Was sollte eine Tasche für den Kindergarten bieten?

Brustgurt

Ein Kindergartenrucksack sollte einen Brustgurt aufweisen. Dieser verhindert, dass die Schulter- oder Rückengurte ständig abrutschen. Außerdem wird mit einem Brustgurt das Gewicht der Tasche für den Kindergarten besser verteilt und das entlastet den Rücken Ihres Kindes. Damit ist ein Kindergartenrucksack mit Brustgurt besonders rückenschonend.

Reflektoren

Mit Reflektoren an der Tasche für den Kindergarten ist Ihr Kind in der Dunkelheit besser sichtbar. Im Herbst und im Winter sind reflektierende Applikationen auf dem Weg zum Kindergarten besonders wichtig.

Damit ebenfalls andere Verkehrsteilnehmer Ihr Kind beim Überqueren der Straße sehen, sollte der Kindergartenrucksack zumindest einen Reflektor aufweisen.

Griff

Ein Kindergartenrucksack sollte einen Griff aufweisen. Ihr Nachwuchs kann dann die Tasche im Kindergarten an der persönlichen Garderobe aufhängen. Damit erhöht ein Griff die Funktionalität von einem Kindergartenrucksack. Wenn Ihr Kind die Kindergartentasche selbständig am Griff auf- oder abhängen muss, wird seine Selbständigkeit gefördert und sein Verantwortungsgefühl gestärkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.